Gelenkschmerzen: Ursachen und Behandlung - Naturheilmittel gegen Arthrose und Arthritis - Praxis Düren.

Arthrose Arthrosis Düren Gelenkschmerzen Therapie Arzt Heilpraktiker Naturheilkunde Ernährung

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Die Arthrose-Lüge

Die Arthrose oder Arthritis gilt offiziell als altersbedingte Gelenkerkrankung und damit als unheilbar. In Wirklichkeit aber weiss man schon lange, dass die Arthrose eben keine Verschleisserkrankung darstellt.

Arthrose-Patienten können den Behandlungserfolg selbst unterstützen.

Sie lässt sich daher sehr gut von vielerlei Massnahmen beeinflussen, etwa einer bestimmten Ernährung, einer gezielten Nahrungsergänzung und adäquater Bewegung.

Nachfolgend stelle ich Ihnen hilfreiche Tipps vor, die Ihnen bei der Therapie helfen können. Neben einer regelmäßigen ärztlichen Kontrolle gibt es außerdem zahlreiche Natur-, Hilfs- und Hausmittel, die gegen die Beschwerden wirksam eingesetzt werden können.

 

Kostenlose Schmerztherapien bei Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen gratis kennenlernen - Was hilft? Urachen, gute Hausmittel und gratis Naturheilmittel in der Naturheilpraxis Düren entdecken.

 

Mit den Folgen einer Arthrose hat mit zunehmendem Alter fast jeder zu kämpfen. Die Ursache ist eine natürliche Abnutzung der Gelenkknorpel durch lebenslange Belastung.

Arthritis hingegen ist eine entzündliche Gelenkerkrankung, die diverse Ursachen haben kann – so kann auch eine Arthrose eine Entzündung entwickeln und zu einer Arthritis werden.

Bei der rheumatoiden Arthritis irrt sich das Immunsystem: Es hält körpereigenes Gewebe für einen Fremdstoff und bekämpft es. Einige Hausmittel können helfen, den Alltag schmerzfreier zu gestalten.

 

 

Antientzündliche Ernährung lindert Arthrose - Naturheikunde gegen Arthritis und Gelenkschmerzen

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Antientzündliche Ernährung lindert Arthrose Naturheikunde Arthritis Gelenkschmerzen Praxis Dueren

 

Arthrose ist eine Volkskrankheit - weltweit ist sie die häufigste Gelenkerkrankung.

Rund fünf Millionen Deutsche sind betroffen. Obwohl zunehmendes Alter als Risikofaktor für den Gelenkverschleiß gilt, sind nicht nur alte Menschen von Arthrose betroffen. Besonders häufig entstehen die Beschwerden in Knie- und Hüftgelenken.

Von Heilschlamm, über Brennesselkraut bis hin zur Akupunktur: Naturheilkunde und Komplementärmedizin können Rheumaleiden lindern. Doch vielen Betroffenen fällt die Orientierung im Angebots-Dschungel schwer. Einen Kompass bietet diese Themenseite.

Ich weiß, viele Kollegen halten nichts von einer alternativen Arthrosetherapie und/oder Nahrungsergänzungsmitteln, obwohl sie tagtäglich diese selbst oft unbewusst empfehlen und verordnen (z.B. Magnesium bei Wadenkrämpfen, Vitamin B bei Nervenschäden, Vitamin C bei Erkältungskrankheiten, Folsäure in der Schwangerschaft).

Sind sie oder ihre Familie aber plötzlich selbst betroffen ändert sich erfahrungsgemäß diese Einstellung. Das was bisher verpönt war, wird plötzlich interessant und salonfähig.

 

Biologische Schmerztherapie - Kostenlose Beratung in der Praxis für Ernährungspsychologie und Naturheilkunde in Düren erleben.

 

Anti-Vata-Therapie der Arthrose

Im Vordergrund der multimodalen ayurvedischen Arthrose-Therapie steht wie dargestellt die Vata-Reduktion. Oft werden hierfür Elemente des klassischen Pancakarma (Kurkonzept bestehend aus fünf Ausleitungsverfahren ) als Basistherapie genutzt.

 

Ansonsten ruht das Therapiekonzept auf den folgenden vier Säulen:

Nahrungsergänzungsmittel & Medikamentöse Therapie

Ernährung und Verhalten

Ausleitende Verfahren

Äußere Anwendungen

 

 

Es gibt fünf Leitsymptome einer Arthrose:

Gelenk-ohne-und-mit-Arthrose fünf Leitsymptome gesunde Bewegung

 

Das Gelenk schmerzt,

es kann sich heiss anfühlen,

und äusserlich gerötet sein,

es ist geschwollen 

schlechter beweglich.

 

Eine besondere Rolle spielen stossartige Belastungen, wie zum Beispiel beim Treppenruntergehen. Dann nehmen die Schmerzen in den Knien oft zu. Dagegen ist Fahrrad fahren meist unproblematisch.

 

Kostenlose Beratung bei chronischen Schmerzen - Gratis Therapie gegen akutem Schmerz in der Naturheilpraxis Düren erleben.

 

Wie Gewürze Schmerzen lindern

Gewürze sind ein wichtiger Teil der ayurvedischen Medizin – egal, ob in Öle eingearbeitet, für Packungen oder beim Kochen verwendet. "Gewürze sind letztendlich Arzneien".

 

Die schmerzlindernde Wirkung von Ingwer und Gelbwurz (Curcuma) bei Arthrose ist wissenschaftlich bewiesen:

Sie enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, die eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung haben. Die Ayurveda-Medizin empfiehlt, einen Teelöffel Curcuma- und Ingwer-Pulver drei Mal täglich vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Für die äußerliche Anwendung reibt man frischen Ingwer zu einer feinen Paste. Die wird einen halben Zentimeter dick auf das Gelenk aufgetragen und sollte 15 bis 30 Minuten einwirken.

 

 

Homöopathische Mittel zur Behandlung von Gelenkbeschwerden

Homöopathische Mittel zur Behandlung von Gelenkbeschwerden

 

Nachfolgende homöopathische Einzelmittel haben sich bei der Behandlung von Gelenkbeschwerden wie Rheuma und Arthrose bewährt:

 

Silicea

bei Hüft- und Knieschmerzen:

ausgeprägte Schwäche der Beine bei geringster Anstrengung

quetschende, schießende und stechende Schmerzen

Schmerzen in den Knien

Wadenkrämpfe im Sitzen

 

Pulsatilla

Schmerzen wandern von einer Stelle zur anderen,

Stärke der Beschwerden wechselt

sehr häufig Rötung und Schwellung der Gelenke

ziehende, reißende Schmerzen

 

Ledum

Beschwerden beginnen in den Füßen und wandern nach oben

Gelenke empfindlich auf geringste Erschütterung

 

Kostenlose Homöopathie - Beste homöopathische Mittel, Informationen und gratis Therapien für Babys, Kinder und Erwachsene hier entdecken - Praxis Düren.

 

Lycopodium

Schwäche und Zerschlagenheit in den Extremitäten

brennende Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Krämpfe in Waden und Zehen

 

Phytolacca

Beschwerden ziehen sich in die Länge

unerträgliche Schmerzen

 

Rhus toxicodendron

ziehende, reißende Schmerzen

besonders große Gelenke betroffen

 

Sulfur

reißenden Schmerzen in Muskeln und Gelenken

ziehende Schmerzen von oben nach unten

Schwellung der Gelenke

 

Apis mellifica

Apis wirkt hauptsächlich auf die Gelenkinnenhaut

bei stechenden Schmerzen

rascher Beginn der Gelenkentzündung mit Ödem und Gelenkerguss

 

Arnica

Schmerzen wie wund und zerschlagen

Taubheitsgefühl

Schwellung des betroffenen Gelenks

 

Belladonna

geschwollene, gerötete, heiße und glänzende Gelenke

sehr empfindlich gegen Berührung oder geringste Erschütterung

 

Bryonia

akute Schwellung und Spannungsgefühl

stechende Schmerzen besonders bei Beteiligung der Gelenkinnenhaut

 

Cimicifuga

krampfartige oder wie elektrische Stromstöße einschießende Schmerzen

Ruhelosigkeit und Zucken der Gliedmaße

 

Colchicum

heftige Gelenkschmerzen

Knochenhaut und Gelenkinnenhaut betroffen Rötung,

Hitze und Schwellung der betroffenen Gelenke

 

Dulcamara:

bei steifem Hals und Rückenschmerzen

 

Ferrum phosphoricum

wenn sich Beschwerden gerade entwickeln

akute, ziehende Schmerzen

Gelenke geschwollen aber nicht gerötet oder geschwollen und sehr empfindlich

 

Komplexmittel bei Rheuma und Arthrose

Für die Behandlung von Gelenkschmerzen eignen sich auch homöopathische Komplexmittel. In ihnen werden verschiedene Wirkstoffe gegen Rheuma- und Arthrosebeschwerden kombiniert. Sie werden als Tabletten, Tropfen, Salben oder als Lösung für Umschläge angeboten.

 

 

Lebensmittelempfehlungen für Ernährung bei Gelenkerkrankung und Arthritis - Sport Praxis Gürzenich.
Lebensmittelempfehlungen für Ernährung bei Arthrose

 

Viele Ernährungsmediziner empfehlen zur Vorbeugung beziehungsweise Behandlung von Arthrose eine ballaststoffreiche Ernährung mit besonders viel Obst und Gemüse.

Ich empfehle den Verzehr von tierischen Lebensmitteln komplett und sofort einzustellen! Das Risiko an Diabetes, Herz, Darm oder Krebs zu erkranken steigt durch den Verzehr von tierischen Lebensmitteln unglaublich stark an.

Fleisch und Wurstwaren sollten demnach nur selten auf dem Speiseplan stehen. Milch und Milchprodukte sowie Kaltwasserfische hingegen sollten feste Bestandteile der Arthrose-Diät sein.

Auch das gilt als überholt, denn auch Fisch und Milch erhöhen das Risiko für industrielle Krankheiten enorm. Ich empfehle allen Patienten sich ausschließlich vegan und biologisch zu ernähren.

Das ist besser für ihre Gesundheit und unsere Umwelt.

 

Kostenlose Beratung & Therapie bei Ernährung und Schmerzen in der Naturheilpraxis Düren erleben.

 

Patientenbericht von Ursula Müller

Tierische Lebensmittel sind wirlich schädlich für die Gesundheit 

Ich habe selbst lange gesucht um heraus zu finden wie ich meine Beschwerden weg bekomme. Bei Ärzten, DGE, Krankenkassen und sonstigen Einrichtungen bekommt man keine Erfolg versprechenden Auskünfte.

Darum möchte ich hier meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse darlegen. Vor langer Zeit begannen Probleme mit Arthritis, Arthrose, Gelenkschmerzen und Gicht.

Beim Gespräch mit meinem Arzt empfahl er mir weniger Fleisch und Wurst zu essen. Ursächlich für die Erkrankung ist der Harnsäurespiegel im Körper. Diese entsteht durch den Abbau von Purinen aus Lebensmitteln und körpereigenen abgestorbenen Zellen.

Ist der Harnsäurespiegel zu hoch, kristallisiert diese in den Gelenken zu spitzen Kristallen aus. Und diese drücken auf die Nervenzellen der Knochenhaut. Also im Vergleich zu diesen Schmerzen sind Zahnschmerzen eine Lachnummer.

Besonders viele Purine sind in Fleischwaren enthalten. Damals habe ich dem natürlich vertraut, auch weil im Internet eine "Fleischarme" Diät von verschiedenen Stellen empfohlen wird.

Ich hatte mich darauf hin die letzten 15 Jahre mit weniger Fleischwaren ernährt und vermehrt Käse und Eier gegessen. Dann kamen im April 2014 arthritische Beschwerden in den Fußgelenken hinzu.

Trotz dem Verzicht auf sämtliche Fleischprodukte gingen diese nicht weg. Der einzige Ausweg in dieser Situation wäre eine Dauermedikation mit Schmerzmitteln gewesen.

Und dieses hätte zur irreparablen Zerstörung der Gelenke geführt. Es wird ja nicht die Ursache beseitigt. Die Entzündung bleibt ja. Also habe ich lange gesucht bis ich auf vegane Seiten im Netz die Problematik der entzündlichen Prozesse auf Grund der Ernährung mit tierischem Eiweiß gefunden habe.

Jetzt war mit klar, weil es in sich schlüssig ist, das die Milchprodukte durch ihren angeblich gesunden hohen Anteil von tierischem, Eiweiß zu diesen Beschwerden geführt haben.

Ich hatte ja jahrelang im Glauben an die "Gesunde Milch" mehr Käse und Fruchtjoghurt gegessen und Fleischprodukte stark reduziert. Milch selbst vertrage ich nicht.

Nach diesem Erkenntnisgewinn habe ich von einem Tag auf den anderen den Verzehr sämtlicher tierscher Produkte sofort eingestellt. Heute bin ich völlig beschwerdefrei.

Im Vergleich zur schädlichen Wirkung auch geringer Menge gibt es neue Erkenntnisse in Bezug auf Alkohol. Auch geringe Mengen Alkohol führen zu bleibenden Schäden im menschlichen Organismus.

Und ich habe die Erkenntnis gewonnen das es auch für tierische Lebensmittel gilt. Auch geringe Mengen tierischer Lebensmittel führen zu Schäden. Deshalb haben Vegetarier das selbe Herzerkrankungsrisiko wie "Leichenfresser".

Denn beide essen Milchprodukte. Einen Punkt möchte ich noch mal herausstellen. Wenn ein Gelenk durch Gicht und Arthrose zerstört ist, lässt sich dieser Schaden nie mehr reparieren.

Leider habe ich solche Informationen im Internet nicht früher gefunden. Bei mir waren nachweislich Fleisch und Milchprodukte für gesundheitliche Beeinträchtigungen verantwortlich.

Und das Krebserkrankungen und Herzprobleme darin auch eine Ursache haben scheint mir jetzt sehr wahrscheinlich. Es gibt ein paar Studien die das gut belegen können.

Vor allem habe ich folgende Erfahrung gemacht. Ärzte wollen nur die Schmerzen behandeln aber nicht die Ursache. Und das ist in der Marktwirtschaft ja logisch. Die hätten keine Kunden mehr.

Und historisch betrachtet kam ein Astronom in Europa vor 600 Jahren auf den Scheiterhaufen der behauptete die Erde ist eine Kugel und dreht sich um die Sonne.

Heute würden doch die Milch und Fleisch Lügner am liebsten jeden einsperren der sagt Milch und Fleisch sind ungesund und gefährlich für die menschliche Gesundheit.

Natürlich habe ich früher Fleisch gegessen. Aber hat vor 30 Jahren irgendjemand so die Folgen dieses Konsums dargestellt. Vor allem gab es nicht diese wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Auswertung von Millionen von Patientendaten.

Ich glaube das viele Ergebnisse auch in Deutschland geheim gehalten werden. Also ich kann sagen, wer im Alter gern mit Demenz Rollator fahren möchte, sollte viele Fleisch und noch mehr Milchprodukte konsumieren, dann klappt es auch mit dem künstlichen Kniegelenk.

 

 

 

Mit Gewichtsreduktion die Gelenke entlasten - Ernährungs- und Gelenkschmerzen Therapie Arndt Leonards
Gewichtsreduktion die Gelenke entlasten Ernährungsumstellung abnehmen

 

Unsere Knie federn beim Springen oder Treppensteigen ein Mehrfaches des Körpergewichts - kein Wunder, dass sie bei Übergewicht schneller verschleißen. Dass das Bauchfett entzündungsfördernde Botenstoffe aussendet, verschlimmert die Gelenkprobleme noch zusätzlich.

Intervallfasten hilft nachweislich, das Gewicht zu reduzieren. Es gibt zwei Formen des Intervallfastens: verlängertes Nachtfasten (16:8) oder regelmäßiges Kurzzeitfasten (5:2). Welche man anwendet, ist Typfrage und sollte auch danach ausgesucht werden, was am besten in den persönlichen Alltag passt.

 

 

Naturheilmittel ergänzen synthetische Schmerzmittel

Pflanzliche Arzneimittel und Naturheilmittel können über ihre entzündungshemmende Wirkung wirksam gegen Arthrose und Arthroseschmerzen sein. Vor allem im Anfangsstadium der Arthrose können diese Phytopharmaka eine Arthrosebehandlung gut ergänzen - immer in enger Rücksprache mit dem behandelnden Orthopäden.

Naturheilmittel können den Verlauf der Arthrose sowie das Wohlbefinden des Patienten günstig beeinflussen. Der Vorteil in der Anwendung von Naturheilmitteln gegen Arthrose besteht in der besseren Verträglichkeit sowie dem breiteren Wirkungsspektrum, verglichen mit synthetischen Schmerzmitteln.

Die Behandlung der Arthrose mit pflanzlichen Naturheilmitteln ist in der Regel nicht zeitlich begrenzt.

Auch bei einer Arthrosetherapie mit synthetischen Schmerzmitteln sollte eine Ergänzung mit pflanzlichen Naturheilmitteln erwogen werden: Die erforderliche Dosis an synthetischen Schmerzmitteln kann mithilfe von Naturheilmitteln bei vielen Patienten deutlich gesenkt werden.

 

Natürliche Arzneimittel & Naturheilmittel, die wirklich helfen! Praxis Düren - Gratis Beratung & Therapie.

 

Unwissende Ärzte verhindern Heilung

Die meisten chronischen Erkrankungen hängen mit einer unpassenden Ernährung zusammen und könnten durch eine Umstellung der Ernährung gebessert, wenn nicht gar geheilt werden.

Das aber ist nicht möglich, so lange unsere Gesellschaft einerseits aus Ärzten besteht, die nichts über Ernährung wissen und andererseits aus Arzt-Hörigen, die brav glauben, wenn ihr Arzt sagt, Ernährung habe nichts mit Gesundheit zu tun.

Wie aber soll jemand, der keinen blassen Schimmer von Ernährung hat, überhaupt beurteilen können, welchen Einfluss dieser Lebensbereich auf die Gesundheit haben könnte?

Die Naturheilkunde, Ernährungsberatung, Psychologie und die ganzheitliche Medizin bestehen aus beeindruckenden Vielfältigkeiten an effektiven Massnahmen und Therapien.

So unterschiedlich diese auch sein mögen, ihr Ziel ist immer dasselbe: Sie aktivieren und stärken die Selbstheilungskräfte des Körpers, Geistes und Seele.

Ich arbeite völlig unabhängig und auch gerne mit den besten ganzheitlichen Ärzten, Heilpraktikern und Therapeuten zusammen!

 

Kostenlose Ernährungsberatung Düren - Ganzheitliche Ernährungstherapie in der Praxis Arndt Leonards erleben.

 

Vegane Ernährungsberatung und Naturheilpraxis Arndt Leonards

Falls Sie weitere Informationen wünschen oder einen Termin vereinbaren möchten, können Sie jederzeit telefonisch oder über das Kontaktformular Kontakt zu mir aufnehmen. Ich würde mich freuen, Sie in meiner Praxis begrüßen zu können.

Hausbesuche: Ich biete meine Therapiemethoden nicht nur in meiner Praxis im Kreis Düren (zwischen Köln und Aachen), sondern auch bei Hausbesuchen an.

Besonders für Menschen mit Behinderung, für Senioren oder Menschen mit einer Einschränkung der Mobilität z.B. nach einem Unfall , kann eine naturheilkundliche, manuelle oder energetische Behandlung, körperlich sowie seelisch, eine große Unterstützung sein.

Für weitere Informationen melden Sie sich gerne. Therapien: Ganzheitliche Ernährungsberatung, Homöopathie, Medizinisches Personal Training, Massagen, Darmsanierung, Entgiftung, Naturheilkunde für Kinder, Pflanzenheilkunde, Psychologische Beratung, Klangtherapie, Energie- Behandlungen, Entspannungsmethoden.

 

Naturheilpraxis Düren Arndt Leonards - Gratis Alternativmedizin und Ganzheitliche Medizin

 

Haben Sie noch Fragen?

Sie sind noch unsicher und möchten wissen, ob ich Ihnen als ganzheitlicher Ernährungsberater, Naturheilkundler und medizinischer Fitnesstrainer bei Ihrem Anliegen helfen kann?

Schreiben Sie mir per Mail info_at_ganzheitlichkeitsprinzip.com oder telefonisch unter 0176/55066222 - gerne beantworte ich Ihre Fragen innerhalb von 48 Stunden.

EINFACH KONTAKT HIER MIT MIR JETZT AUFNEHMEN - Online-Kontaktformular für Terminvereinbarungen, Anmerkungen und Fragen in der Naturheilpraxis Düren von Arndt Leonards

Naturheilpraxis für Arthritis, Arthrose und Gelenkschmerzen Therapie in Düren

Naturheilpraxis für Medizinische Ernährungsberatung Düren - Verbindet ganzheitliche Diätetik mit Psychologie.

Ich freue mich auf Sie,

Ihr Arndt Leonards

Bitte bleiben Sie gesund.