Therapie & Beratung - Biologische Medizin & Biomedizin - Praxis Düren

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Die Biologische Medizin / Biomedizin nutzt die Selbstheilungskräfte des Menschen auf natürliche Weise, d. h. sie unterstützen die körpereigenen Kräfte, die zur Heilung oder Beschwerdelinderung führen. Sie sind besonders bei der Vorbeugung und der Behandlung chronischer Krankheiten sinnvoll.

So vielfältig die Ursachen einer Erkrankung sein können, so vielfältig sind die Behandlungsmöglichkeiten. Jeden Tag regeneriert sich der Körper und das Gewebe bildet sich ständig neu. Hier gilt es, die Regeneration zu unterstützen und Regulationsstörungen zu beseitigen.

 

 

Was genau sind Naturheilverfahren?

Im engeren, klassischen Sinn bezeichnen die Naturheilverfahren unter anderem die Ordnungstherapie (Lehre einer ausgewogenen Lebensweise, die einem bestimmten Rhythmus folgt), die Pflanzenheilkunde, ausleitende Verfahren (Methoden, die schädliche Stoffe durch zum Beispiel Schwitzen aus dem Körper ausleiten) sowie Ernährungstherapie, Hydrotherapie (Wasseranwendungen) und Massage.

In einer weiter gefassten Definition werden auch Praktiken der Alternativ- oder Komplementärmedizin dazugezählt, wie zum Beispiel Akupunktur und Homöopathie. Diese Begriffe bezeichnen Verfahren, die alternativ oder ergänzend zu der klassischen Schulmedizin angewandt werden.

Naturheilverfahren sollen die körpereigenen Ordnungs- und Heilkräfte anregen und so die Selbstheilung des Körpers bewirken. Dabei werden nur natürliche Mittel angewendet, die nach Aussage von Experten kaum oder gar keine Nebenwirkungen haben.

Die biologische Medizin betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und zielt dementsprechend auch auf eine ganzheitliche Heilung ab. Sie geht davon aus, dass alle Bereiche des menschlichen Körpers und der Psyche miteinander in Verbindung stehen und ein Eingriff in den einen Bereich auch Auswirkungen auf einen anderen haben kann.

Damit steht sie im Gegensatz zur klassischen Schulmedizin, die nur die akuten Symptome bekämpft, nicht aber den gesamten Körper behandelt.

 

 

Was ist unter Biologischer Medizin / Biomedizin zu verstehen?

Es handelt sich hier um eine Art der Heilkunde, die auf den Gesetzen des Lebendigen im biologischen Sinn beruht.

Die grundlegenden physiologischen Abläufe im Körper des Menschen werden entscheidend von seinem Umfeld, seiner Wohnsituation, seiner Ernährung oder seinem sozialen Bezugsnetz beeinflusst und bei Belastungen so lange wie möglich durch selbstregulierende Prozesse ausgeglichen.

Wird diese Balance durch ein Übermaß an beispielsweise Stress, Fehlernährung oder Giften gestört, ist Krankheit programmiert, da die Selbstregulation überfordert ist.

Für folgende Bereiche gibt es in der Erfahrungsheilkunde, aber auch in der heutigen wissenschaftlichen Diskussion zunehmend Beweise. Sie bieten den Ansatz zu ursächlich orientierten Therapiemodellen.

 

 

Gesundheitsschädigende und damit potentiell krankheitsauslösende Faktoren aus Sicht der Biologischen Medizin / Biomedizin sind:

1. Eine zunehmende Belastung des Organismus mit Umweltgiften. Hierzu zählen chemische Substanzen und Verbindungen sowie Schwermetalle und die steigende Dauerbelastung des Organismus durch technische bzw. physikalische Emissionen insbesondere am Schlafplatz.


2. Eine deutliche Unterversorgung des Organismus’ mit lebenswichtigen Mikro- und Makronährstoffen wie Proteinen, Fetten, Hormonen, Vitaminen, Spurenelementen, sekundären Pflanzenwirkstoffen usw.


3. Belastung des Organismus durch chronische Infektionen mit Borrelien, Herpesviren, Streptokokken usw. Herdbelastungen durch chronische Entzündungen der Zähne, des Kiefers, der Nasennebenhöhlen oder des Darmes.


4. Funktionelle Störungen durch Fehlbiss, Fußfehlstellung, Narben, Verschiebung von Wirbelkörpern usw.


5. Psychische Belastungen, emotionaler Dauerstress, unterbewusste negative Glaubenssätze, Traumatisierungen aus der Vergangenheit usw.

 

6. Bei Problemfällen dieser Art setzt die Biologische Medizin an, deren Diagnostik- und Therapiewege in das medizinische „Paralleluniversum“ Naturheilverfahren führen. Dreh- und Angelpunkt dieser Heilweise ist die Erfahrung, dass jede gesundheitliche Störung eine Ursache hat, die der Körper durch Symptome zum Ausdruck bringt.

Anstatt nun diese Symptome mit oft nebenwirkungsreicher Medikation zu unterdrücken, konzentriert sich die Biologische Medizin mit Hilfe ganzheitlicher Ansätze auf die Ursachen. Dabei wird der Patient als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet, die in Wechselwirkung zueinander stehen.

Die therapeutische Einwirkung auf den einen Bereich kann daher Auswirkungen auf einen anderen haben. So werden Selbstheilungskräfte aktiviert, die oft auf Jahrhunderte langer Erfahrung auch aus fernöstlicher Tradition beruhen.

Hier wird vor allem das Immunsystem sowie der Zellstoffwechsel stimuliert, die Compliance gestärkt und belastende Stoffe ausgeleitet.

 

 

Eine Bitte an Sie als meinen Patienten habe ich:

Seien Sie selbst offen und bereit, ganzheitlich zu denken und sich auch so untersuchen und behandeln zu lassen. Nicht nur das Wissen, woran Sie leiden, sondern erst die Beantwortung der Frage, warum genau Sie diese Erkrankung bekommen haben, führt zu der richtigen Therapie.

Und diese Behandlung muss oft deutlich tiefgründiger und umfassender sein, als es eine reine Symptombekämpfung sein würde. Das erfordert von Ihrer Seite Verständnis, Mitarbeit und Geduld.

 

Ist es diese Art der Medizin, die Sie suchen und für sich selbst wünschen?

 

Dann freue ich mich darauf, Sie umfassend betreuen zu dürfen.

 

 

Biomedizin Therapie & Beratung - Gratis Biologische Medizin - Naturheilpraxis Düren

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder mich näher kennlernen möchten, rufen Sie gern an oder besuchen Sie mich in der Praxis, meine Beratungsgespräche sind kostenfrei.

 

Ich freue mich auf Sie.


Herzliche Grüße,

 

Ihr Alternativmediziner, Ganzheitsmediziner und Naturheilkundler Arndt Werner Leonards.

 

Ich danke Ihnen bereits jetzt ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe! Ohne ihre Hilfe, wären viele Dinge gar nicht umsetzbar...

Und denken Sie bitte daran: Jeder Betrag hilft! Und sei er auch noch so klein :-)

Bitte beachten Sie, dass ich Ihnen keine Spenden-Quittung oder ähnliches ausstellen kann. Ich werde alle Spenden als "Einnahmen" (leider) ganz normal versteuern müssen, da ich ja kein "Verein" oder sonstige "gemeinnützige Organisation" bin - zumindest im rechtlichen Sinn.

 

Eine Spende ist eine freiwillige Ausgabe, für die man keine Gegenleistung erwartet, deshalb beziehen sich Ihre Spenden NICHT auf meine Leistungen und sind zu 100 % freiwillig!

 

Einige Leserinnen und Leser haben kein Paypal - Selbstverständlich dürfen Sie auch überweisen:

Empfänger: Arndt Werner Leonards

Bankverbindung:

Sparda-Bank West eG

Die IBAN Nummer für Überweisungen lautet: DE74 3706 0590 0400 5833 23

Der BIC Code lautet: GENODED1SPK

Geben Sie als Verwendungszweck bitte "Spende" an .

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

 

Wenn Sie mit meiner Leistung zufrieden sind, freue ich mich über einen Bewertungseintrag bei Google über mich und dem Naturmedizin-Lexikon das beliebte Ganzheitlichkeitsprinzip.com die "SANFTE MEDIZIN" von Arndt Leonards aus der Naturheilpraxis in Düren. 

 

Kostenlose naturheilkundliche Hilfe und therapeutische Beratungen für Menschen in finanzieller Not.

 

Kostenübersicht für Selbstzahler - Gern berate ich Sie kostenlos und unverbindlich!

 

 

KONTAKT HIER MIT MIR JETZT AUFNEHMEN - Online-Kontaktformular für Terminvereinbarungen, Anmerkungen und Fragen in der Naturheilpraxis Düren von Arndt Leonards