Wie Sie einen guten Naturheilkundler mit Empfehlungen, kostenlosen Heilpraktiker, richtigen Arzt Ihres Vertrauens, Facharzt, Mediziner oder Doktor finden können? Die Naturheilpraxis Düren bietet gratis Beratung an.

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

 

Informationen aus der Naturheilpraxis von Arndt Werner Leonards

Die Schulmedizin hat nicht auf alle Krankheiten eine Antwort.

Manchmal finden Ärzte keine Ursachen und können auch keine passenden Behandlungsmethoden anwenden.

In diesen Fällen kann es sich lohnen, einen Heilpraktiker und Naturheilkundler aufzusuchen.

 

 

Das Erste (was ich empfehle zu klären), ist:

Wie meinen Sie sollten Ihre Beschwerden denn behandelt werden?

Viele Patienten antworten dann meist mit "Das weiß ich doch nicht!".

In diesem Fall macht es eigentlich keinen Sinn zu "irgendeinem" Heilpraktiker zu gehen, weil gute Heilpraktiker und beste Naturheilkundler mit ganz unterschiedlichen Verfahren arbeiten.

Ein Kollege arbeitet mit Traditioneller Chinesischer Medizin.

Der nächste nur mit klassischer Homöopathie, die nächste mit Bachblüten und Kinesiologie, der Vierte mit Chiropraktik und der Fünfte mit Allem.

Ich halte es daher für hilfreich, dass Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Heilverfahren verschaffen.

Dann passiert es Ihnen auch nicht, dass Sie zu einem Heilpraktiker und Naturheilkundler gehen wegen Ihrer Darmprobleme, sie mit diesem über Ernährung und Darmsanierung sprechen wollen, der Kollege aber "nur" Reiki anbietet.

 

 

Was ich damit sagen will:

Das Heilverfahren muss in gewisser Weise auch zu Ihnen passen.

Deshalb beschreibe ich ja auf meiner Webseite Alternative Medizin und Ganzheitliche Medizin - Praxis Düren / Arndt Werner Leonards bei den unterschiedlichen Beschwerden und Syndromen auch verschiedene (aus meiner Sicht) mögliche Heilverfahren.

 

 

Wir kennen die besten Heilpraktiker mit Empfehlungen

Die Schulmedizin hat nicht auf alle Krankheiten eine Antwort. Manchmal finden Ärzte keine Ursachen und können auch keine passenden Behandlungsmethoden anwenden.

In diesen Fällen kann es sich lohnen, einen Heilpraktiker aufzusuchen. Heilpraktiker behandeln ganzheitlich, das heißt, sie behandeln nicht nur körperliche Symptome, sondern auch den Geist und die Seele.

Der Körper soll zur Selbstheilung angeregt werden. Die besten Heilpraktiker dürfen hierzu im Gegensatz zu Schulmedizinern keine Medikamente verschreiben. Sie verwenden Naturheilverfahren, setzen auf Homöopathie und wenden Methoden aus der Traditionellen Chinesischen Medizin – wie Akupunktur – ein.

Durch den ganzheitlichen Ansatz der besten Heilpraktiker kommt es in der Behandlung stark auf ein intimes Vertrauensverhältnis zwischen Heilpraktiker und Patient an.

Sie müssen sich öffnen und die Behandlung durch den Heilpraktiker zulassen, um eine erfolgreiche Therapie zu gewährleisten. Hierbei ist es natürlich von Vorteil, dass Sie sich von den besten Heilpraktikern in Ihrer Umgebung behandeln lassen.

 

 

 

 

Wenn das geklärt ist, kann es an die Suche gehen, um einen guten Heilpraktiker & beste Naturheilkundler mit Empfehlungen zu finden

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Beste Heilpraktiker mit Empfehlungen und gute Naturheilkundler behandeln ganzheitlich, das heißt, sie behandeln nicht nur körperliche Symptome, sondern auch den Geist und die Seele.

Der Körper soll zur Selbstheilung angeregt werden.

Die besten Heilpraktiker und Naturheilkundler dürfen hierzu im Gegensatz zu Schulmedizinern keine Medikamente verschreiben.

Sie verwenden Naturheilverfahren, setzen auf Homöopathie und wenden Methoden aus der Traditionellen Chinesischen Medizin – wie Akupunktur – ein.

Um einen "guten" Heilpraktiker und Naturheilkundler zu finden, empfehle ich Ihnen die Methode des "Hangelns".

Diese funktioniert ganz einfach: fragen, fragen, fragen.

Fragen Sie Bekannte, Nachbarn, Kollegen, Freunde.

Notieren Sie sich alle Namen, die Ihnen genannt werden und recherchieren Sie diese im Internet und achsten Sie dabei auch auf Bewertungen.

Besuchen Sie die Webseite der Kollegen.

So bekommen Sie bereits einen guten Eindruck, ob das etwas für Sie ist.

Lassen Sie durchaus Ihr "Bauchgefühl" entscheiden.

Rufen Sie in der Praxis an und informieren Sie sich über Termine und Kosten der Therapie, denn diese können sehr unterschiedlich sein.

Meistens orientieren diese sich aber an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

In Deutschland gibt es sechs verschiedene Heilpraktiker Verbände, die in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich stark sind.

Durch den ganzheitlichen Ansatz der besten Heilpraktiker und Naturheilkundler kommt es in der Behandlung stark auf ein intimes Vertrauensverhältnis zwischen Heilpraktiker und Patient an.

Sie müssen sich öffnen und die Behandlung durch den Heilpraktiker und Naturheilkundler zulassen, um eine erfolgreiche Therapie zu gewährleisten.

Hierbei ist es natürlich von Vorteil, dass Sie sich von den besten Naturheilkundlern und Heilpraktikern in Ihrer Umgebung behandeln lassen.

 

 

 

 

Achten Sie auf gute Bewertungen und Empfehlungen

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Suchen Sie nicht nur nach allgemein gut bewerteten Heilpraktikern mit Empfehlungen und beste Naturheilkundlern, sondern nach einem für Sie individuell persönlich guten Heilpraktiker und Naturheilkundler.

Jeder Patient hat hier andere Anforderungen, hören Sie auf Ihr Bauchgefühl.

Darüber hinaus können Sie sich heutzutage auch intensiv online über ausgewählte Therapeuten informieren.

Checken Sie den Heilpraktiker und Naturheilkundler in passenden Portalen und besuchen Sie auch die Webseite Ihres Wunsch-Heilpraktikers und Naturheilkundlers.

Meist entsteht hier bereits ein erster Eindruck, der Sie bei der Auswahl unterstützen kann.

 

 

Wie finde ich einen guten Heilpraktiker?

Viele Personen wünschen sich alternative Heilbehandlungen als Alternative zur Schulmedizin. Neben der Möglichkeit hierfür Ärzte für Naturheilverfahren aufzusuchen, ist die beste Alternative der Besuch bei einem Heilpraktiker.

 

 

Doch wie findet man den richtigen Heilpraktiker bzw. die richtige Heilpraktikerin?

Unterschiedliche Fachgebiete

Überlegen Sie vorher, welches Heil-Verfahren für Sie passen könnte

Zunächst einmal wäre es wichtig zu erörtern, wegen welcher Beschwerde man zu einem Heilpraktiker gehen möchte und eventuell auch, welche alternativen Heilmethoden in diesem Zusammenhang erfolgversprechend sein können.

Anerkannte Verfahren wie Akupunktur, Osteopathie, Homöopathie, Chiropraktik usw. sind natürlich am meisten verbreitet und zählen bei den meisten Heilpraktikern zur Grundkompetenz.

Doch spielt die Spezialisierung hierbei natürlich ebenfalls eine große Rolle und sollte bei der Wahl des Heilpraktikers bedacht werden.

 


Empfehlung durch Freunde und Familie

Die gängigste und wohl auch nach wie vor am meisten verbreitete Form, einen guten Heilpraktiker zu finden ist sicherlich „Mund zu Mund“-Propaganda.
Hören Sie sich in Ihrem Familien- und/oder Bekanntenkreis um, wer bereits mit welchem Heilpraktiker gute Erfahrungen gemacht hat.

Neben der fachlichen Qualifikation, die auch bei Heilpraktiker sehr unterschiedlich ausgeprägt sein kann spielt sicherlich auch die Sympathie eine große Rolle.

Denn eine Großteil der positiven Wirkung auf den Behandlungserfolg hat der Umstand, wieviel Zeit sich ein Heilpraktiker für seinen Patienten nimmt und wie motivierend er auf den Patienten zum Mitwirken am Genesungsprozess einwirken kann.

Einen Großteil der Qualität eines Heilpraktiker macht hierbei dessen Erfahrung aus, wurde Ihnen ein Heilpraktiker gleich von mehreren Bekannten empfohlen, sollte das dafür sprechen, dass dieser Heilpraktiker geeignet sein kann.

 

 

Fachwissen?

 

Es zählt nicht allein das Fachwissen, achten Sie beim ersten Gespräch mit einem Heilpraktiker und Naturheilkundler auf einen ganzheitlichen Ansatz, individuelle Fähigkeiten sowie einen verantwortungsvollen und vertrauenswürdigen Umgang.

 

Wie ist Ihre Erfahrung nach dem ersten Termin

Prüfen Sie bei einem ersten Termin, ob sich der Heilpraktiker und Naturheilkundler ausreichend Zeit nimmt, um zunächst Ihre Vorgeschichte und Ihre aktuellen Beschwerden genau zu erfassen.

Wirft er auch einen Blick auf bereits gemachte schulmedizinische Befunde?

 

Wie Sie einen guten Naturheilkundler mit Empfehlungen, kostenlosen Heilpraktiker, richtigen Arzt Ihres Vertrauens, Facharzt, Mediziner oder Doktor finden können? Die Naturheilpraxis Düren bietet gratis Beratung an.

 

Wichtige Webseiten für die erfolgreiche Therapeutensuche

Heilpraktiker und Therapeuten gibt es in Deutschland viele, nicht immer lassen sich die besten Therapeuten aber auch gleich im Internet finden.

Die Webseite das beliebte Ganzheitlichkeitsprinzip.com die SANFTE MEDIZIN von Arndt Leonards der Naturheilpraxis in Düren hilft Ihnen bei der Therapeutensuche und vor allem dabei den passenden Therapeuten auch zu finden.

 

 

Naturheilpraxis ?

 

Wie wirkt die Praxis des Therapeuten auf Sie?

Ist sie sauber, aufgeräumt und werden Sie während der Bhandlung nicht gestört?

Klärt Sie Ihr guter Heilpraktiker und bester Naturheilkundler über Diagnose und Therapiemöglichkeiten genau auf?

Wie reagiert der Naturheilkundler und Heilpraktiker auf Ablehnung, bietet er oder sie alternative Vorschläge?

 


Information über Kosten

Erhalten Sie von Ihrem Therapeuten vorab genaue Informationen über die entstehenden Kosten?

 

 

Wie finde ich einen guten Heilpraktiker?

Wie finde ich einen guten Heilpraktiker, eine gute Heilpraktikerin?

Viele hilfesuchende Patientinnen und Patienten möchten mit dieser berechtigten Fragestellung immer die „beste“ Heilpraktikerin, den „besten“ Heilpraktiker finden und für ihr persönliches Beschwerdebild in Anspruch nehmen. Und dies möglichst schon mit der voraussagenden Gewähr für den Erfolg der Behandlung.

Nun, so einfach ist es nicht. Pauschale Aussagen nach einem "guten" Heilpraktiker sind so nicht möglich.

Dies ergibt sich schon aus der Besonderheit des Heilpraktikerberufes mit seiner therapeutischen Spannbreite und vor allen Dingen auch aus der individuellen Vertrauensbasis zwischen Heilpraktiker und Patient, die sich zu ergeben hat.

Jeder Heilpraktiker und jede Heilpraktikerin, der/die niedergelassen ist, ist im Besitz der behördlichen Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde und hat damit die behördliche Hürde nach einer intensiven Ausbildung und Vorbereitung hinter sich gebracht.

Dies setzt unter anderem das heute nicht leichte Überprüfungsverfahren voraus.

Die den Beruf ausübenden Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker unterliegen neben ihren eigenen und individuellen Ansprüchen (siehe hierzu die Ethikrichtlinie und den Heilpraktikereid auf dieser Seite wie auch die Ethikrichtlinien anderer Berufsorganisationen) zahlreichen behördlichen und gesetzlichen Vorschriften, die auch für Ärzte Gültigkeit haben.

Für die Heilpraktiker kommt in besonderer Weise im gesetzlichem Rahmen das sogenannte Sorgfaltspflichturteil des Bundesgerichtshofes zum tragen, welches zu einer arztähnliche Aus- und Weiterbildung in den ausgeübten Therapien verpflichtet.

Es kommt also darauf an, daß jeder Patient die "für ihn individuell persönlich gute Heilpraktikerin" bzw. den "für ihn individuell persönlich guten Heilpraktiker" finden muß.

Es zählt also nicht nur das Fachwissen, daß ganzheitliche Denken, die individuellen Fähigkeiten, der verantwortungsvolle Einsatz, sondern auch in besonderer Weise das persönliche Vertrauen und die individuelle Zusammenarbeit zwischen Heilpraktiker und Patient.

Nur in einem persönlichem Gespräch kann die Patientin, der Patient diese wichtige Vertrauensbasis erfahren.

Sehr häufig finden die Patienten den Weg zum Heilpraktiker über eine persönliche Empfehlung von zufriedenen Patienten.

In vielen Fällen erfolgen auch entsprechende Informationen über aufgeschlossene Apothekerinnen und Apotheker, durch Nachbarn, durch andere medizinische Berufe, in der Nachbarschaft befindliche Geschäftsleute usw.Dadurch ergibt sich eine erste Einschätzung.

Selbstverständlich geben die verschiedenen Berufsorganisationen der Heilpraktiker Auskunft über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten und ortsansässige Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker.

Wenn ein Patient zu dem ausgewählten Heilpraktiker, der ausgewählten Heilpraktikerin unabhängig von deren Fähigkeiten, nicht das Vertrauen findet, sollte der Wechsel zu einer anderen Persönlichkeit überlegt werden.

Und dies sollte der Heilpraktiker, die Heilpraktikerin durchaus im Interesse des Patienten wohlwollend begleiten.

 

 

 

Empfehlungen von Google, Freunden und Verwandten

 

Fragen Sie in Ihrem Umfeld nach Empfehlungen für ortsansässige Heilpraktiker und Naturheilkundler.

Informationen erhalten Sie hier nicht nur von Freunden, Familie und Nachbarn sondern vielleicht auch von Apothekern oder aufgeschlossenen Ansprechpartnern in anderen medizinischen Berufen.

Bleiben Sie aufmerksam. Unseriös kann es werden, wenn Heilpraktiker die Schulmedizin vollkommen ablehnen oder gereizt auf genauere Nachfragen zur angewendeten alternativen Heilmethode reagieren.

 

Gibt es einen Behandlungsplan?

Besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Therapeuten Ihren Behandlungsplan.

Wie gut kann er Ihnen das Vorgehen begründen und antwortet er auf alle Ihre Fragen kompetent?

Wird insgesamt die Behandlung gut durch den Heilpraktiker und Naturheilkundler dokumentiert?


Wichtig:

Klärt der Therapeut Sie auch über spezielle Risiken, eventuelle Nebenwirkungen eingesetzter oder verordneter Mittel, vor der Behandlung auf?

 

Therapeuten und Heilpraktiker suchen und finden!

Heilpraktikerin in Ihrer Region suchen und sich an diversen Stellen auch anzeigen lassen, wie diese bereits durch andere Patienten bewertet worden sind.

Mit meinen Insider Tipps rund um die erfolgreiche Therapeutensuche wissen Sie jetzt worauf es ankommt, wenn Sie einen erfahrenen und vertrauenswürdigen Therapeuten suchen.

 

 

 

 

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder mich näher kennlernen möchten, rufen Sie gern an oder besuchen Sie mich in der Praxis, meine Beratungsgespräche sind kostenfrei.

 

Ich freue mich auf Sie.


Herzliche Grüße,

 

Ihr Alternativmediziner, Ganzheitsmediziner und Naturheilkundler Arndt Werner Leonards.

 

Ich danke Ihnen bereits jetzt ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe! Ohne ihre Hilfe, wären viele Dinge gar nicht umsetzbar...

Und denken Sie bitte daran: Jeder Betrag hilft! Und sei er auch noch so klein :-)

Bitte beachten Sie, dass ich Ihnen keine Spenden-Quittung oder ähnliches ausstellen kann. Ich werde alle Spenden als "Einnahmen" (leider) ganz normal versteuern müssen, da ich ja kein "Verein" oder sonstige "gemeinnützige Organisation" bin - zumindest im rechtlichen Sinn.

 

Eine Spende ist eine freiwillige Ausgabe, für die man keine Gegenleistung erwartet, deshalb beziehen sich Ihre Spenden NICHT auf meine Leistungen und sind zu 100 % freiwillig!

 

Einige Leserinnen und Leser haben kein Paypal - Selbstverständlich dürfen Sie auch überweisen:

Empfänger: Arndt Werner Leonards

Bankverbindung:

Sparda-Bank West eG

Die IBAN Nummer für Überweisungen lautet: DE74 3706 0590 0400 5833 23

Der BIC Code lautet: GENODED1SPK

Geben Sie als Verwendungszweck bitte "Spende" an .

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

 

Wenn Sie mit meiner Leistung zufrieden sind, freue ich mich über einen Bewertungseintrag bei Google über mich und dem Naturmedizin-Lexikon das beliebte Ganzheitlichkeitsprinzip.com die "SANFTE MEDIZIN" von Arndt Leonards aus der Naturheilpraxis in Düren. 

 

Kostenlose naturheilkundliche Hilfe und therapeutische Beratungen für Menschen in finanzieller Not.

 

Kostenübersicht für Selbstzahler - Gern berate ich Sie kostenlos und unverbindlich!

 

 

KONTAKT HIER MIT MIR JETZT AUFNEHMEN - Online-Kontaktformular für Terminvereinbarungen, Anmerkungen und Fragen in der Naturheilpraxis Düren von Arndt Leonards