Gratis Sportheilpraktiker - Die Naturheilpraxis Düren bietet kostenlose Beratung und Selbst-Therapie an.

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Der Bedarf wächst: Sport wird immer beliebter und gehört als unweigerlicher Bestandteil zu einer gesunden Lebensführung einfach dazu!

Von Säuglingen, Kindern/Schulkinder jeden Alters bis Menschen im hohen Alter ist jeder willkommen. Zu mir kommen Menschen, die naturheilkundlich erfahren sind und auch Skeptiker, die den Mut haben neue Wege zu gehen. Auch die Verzweifelten, die schon vieles versucht haben, sind herzlich willkommen.

Der große Bedarf an fachkundiger, sportmedizinischer Betreuung ist die Erfolgsgrundlage eines Trendberufes, der von den Paracelsus Schulen definiert und entwickelt wurde.

Naturheilkunde, die menschliche, nebenwirkungsfreie „sanfte“ Medizin des Heilpraktikers, ist für den Sport eine echte Bereicherung. Sie wird immer mehr als wirkliche Alternative zur Chemiemedizin anerkannt.

Naturheilkunde zielt auf naturgemäße Steigerung der Leistung und ursächliche Ausheilung von Krankheiten und Körperschäden und nicht auf die oberflächliche Beseitigung von Symptomen.

 

Heilfasten - kostenloser Heilfastenplan mit Schritt-für-Schritt Anleitung zum erfolgreichen Fasten auf dem beliebten Ganzheitlichkeitsprinzip.com jetzt hier erleben!

 

Ein Sportheilpraktiker setzt die Naturheilkunde ein, um seinen Patienten im sportlichen Bereich natürlich und ohne synthetische Medikation zu helfen.

Zu den naturheilkundlichen Methoden gehören u.a.: Akupunktur / Homöopathie / Chiropraktik / Neuraltherapie / Sauerstoff- und Ozontherapie / Irisdiagnose / Phytotherapie / Aschner-Methoden / Interdisziplinäre Therapien.

Ob Breiten- oder Spitzensport - ihre gesundheitsfördernden Wirkungen sind unbestritten; sie schaffen erheblichen Beratungs- und Therapiebedarf, der durch die wenigen Fachärzte für Sportmedizin nur unzureichend abgedeckt wird.

Heilpraktiker mit Fachausbildung für Sportmedizin ist ein spezielles Berufsbild mit besonders hohen Erfolgsaussichten. Sie trainieren und beraten Sportler, führen sie zum Leistungsziel und therapieren sportspezifische Beeinträchtigungen, Erkrankungen und Verletzungen.

Die Naturheilkunde bietet dazu viele wirkungsvolle und nebenwirkungsfreie Therapieansätze, ergänzt in der Paracelsus-Ausbildung durch wichtige Kenntnisse der modernen Hochleistungs-Physiologie.

 

 

 

Sportheilpraktiker – Ausbildung mit Zertifikat

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Mit Leidenschaft und Expertise für Ihre Gesundheit

Um seinen Patienten die bestmögliche Behandlung zu bieten, ist Arndt Leonards kein Weg zu weit. Viele Ausbildungen haben ihn durch quer durch ganz Europa geführt. Sein dabei gesammeltes Wissen vereint sich in seiner Dürener Praxis zu echter Expertise.

Denn mit Sport- und Naturheilkunde entsteht Arndts' ganzheitliche Behandlung das erfolgreiche Ganzheitlichkeitsprinzip.com = die SANFTE MEDIZIN, die seinesgleichen sucht - eben eine echte One-Man-Show für Ihre Gesundheit!

 

 

Die Weiterbildung zum Sportheilpraktiker für die Betreuung und Behandlung von Breiten- und Leistungsportlern.

Sportheilpraktiker arbeiten auf individueller Ebene oder Gruppenebene um Verletzungen vorzubeugen, optimale Funktionen wiederherzustellen und zur Verbesseerung der sportlichen Leistungen beizutragen.

Gerade die Gesunderhaltung wird unter anderem im Breitensport, wo körperliche Aktivierung immer mehr auch zum Stressabbau genutzt wird, zu wenig betrachtet und dementsprechend gehandelt.

Viele andere Systeme im Körper geraten in Belastungssituationen jedoch ebenfalls an ihre Grenzen. Deren Regenerationbedarf wird aber meist vernachlässigt. Dadurch werden, wenn auch kleine aber in diesem Bereich bedeutende Leistungspotentiale verschenkt.

Die Naturheilkunde ist also gerade hier eine echte Bereicherung in der Betreuung von Sportlern und zielt auf eine naturgemäße Steigerung der Leistung und ursächliche Ausheilung von Sportverletzungen und Sportschäden.

Hierzu dienen ganzheitliche naturheilkundliche Methoden, gesundheitsorientierte individuelle Beratung und interdisziplinäre Therapien. Die alternativen Präventions-und Therapiemaßnahmen treten zunehmend in den Focus als sinnvolle Ergänzung zu Sportmedizin und Sportphysiotherapie.

Der Sportheilpraktiker schließt somit die Lücke zwischen der Sportmedizin und Sportphysiotherapie. Last nor Least: Der HP erlangt mit der Ausbildung zum Sportheilpraktiker eine deutliche und notwendige Postionierung im Gesundheitsmarkt.

 

Nahrungsergänzungsmittel, Heilpflanzen und Nahrungsmittel als Arzneimittel bei Krebs - Nahrungsergänzung zum abnehmen - Ernährungsberatung und Naturheilpraxis Düren Arndt Leonards hier kostenlos mehr erfahren!

 

Wundheilungsphasen, Bindegewebs- und Muskelphysiologie sowie darauf aufbauende Behandlungskonzepte bezogen auf die jeweiligen Rehabilitatonsphasen
Medikamentöse Therapie (Phythotherapie, Schßker-Salze, etc.): Verletzungen, Aufbautraining, Übertaining, Regeneration

Substitution, Antidoping

Anamnese, Differentialdiagnsotik von Sportverletzungen

Notfallmassnahmen

 


Ernährung bei Sportlern:

Techniken aus der TCM

Sportpsychologie

Interdisziplinäre Therapien: Funktionele Verbände, Kinesiotape

Spezifische Anforderungen an die Lebensmittelauswahl, Lebensmittelauswahl bei erhöhtem Nährstoffbedarf, Sinn oder Unsinn von Speziallebensmitteln

 

 

Sportheilpraktikerin / Sportheilpraktiker & Naturheilkunde - Heilpraktiker Düren - Naturheilpraxis Düren Arndt Leonards.

 


Qualifizierte/r Therapeut/in für naturheilkundliche Sportmedizin

Naturheilkunde wird zunehmend auch von der Welt des Sports entdeckt. Weil die sanfte Medizin des Heilpraktikers nicht auf die oberflächliche Beseitigung von Symptomen zielt, unterstützt sie die langfristige Leistungssteigerung.

Denn bei Diagnosen und Therapien berücksichtigt sie den Geist ebenso wie den Körper, die Seele und das soziale Umfeld.

Sporttherapeut/in // Qualifizierte/r Therapeut/in für naturheilkundliche Sportmedizin ist ein Berufsbild mit besonders hohen Erfolgsaussichten. Sie trainieren und beraten Sportler, führen sie zum Leistungsziel und therapieren sportspezifische Beeinträchtigungen, Erkrankungen und Verletzungen.

Die Naturheilkunde bietet dazu viele wirkungsvolle und nebenwirkungsfreie Therapieansätze, ergänzt durch wichtige Kenntnisse der modernen Hochleistungs-Physiologie.

Neu- und Quereinsteiger aus sport- und medizin-interessierten Berufsgruppen haben die Möglichkeit, ihre Berufserfahrung mit den Erkenntnissen der Naturheilkunde zu verbinden. Damit ist diese Ausbildung ein erster grosser Schritt in neue, spannende und bereichernde Berufswelten.

 

Coronavirus, Influenza Grippe - Ursachen, Behandlungen, Hausmittel & Therapien im Ganzheitlichkeitsprinzip.com Arndt Leonards Naturheilpraxis in Düren jetzt gratis lesen.

 

Arbeitsgebiete sind unter anderem: Fitness- und Breitensport; Rehabilitations- und Altensport; Berufssport; Club- und Erlebnistourismus.

 

Ausbildungsinhalt:

Bewegungslehre und Trainingslehre

Training im Freizeit- und Leistungssport

Training als Prävention und nach Erkrankungen / Verletzungen

Untersuchungsmethoden

Berufliche Einsatzgebiete, Betriebswirtschaft und Marketing

Sporternährung

Manuelle, naturheilkundliche Verfahren

Sportpsychologie und Bewusstseinsschulung

Funktionelle Anatomie

Biomechanik und Bewegungsökonomie

Sportpathologie und Orthopädie

Leistungsphysiologie

 

Dauer der Ausbildung: 15 Monate, berufsbegleitend

Weitere Informationen und Anmeldung:
Paracelsus Schulen Zürich

 

Meine Praxis ist GEÖFFNET!

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Finden Sie Lösungen für Ihre Gesundheit bei sich überschlagenden Covid-19-Meldungen.

Meine Naturheilpraxis Düren Arndt Leonards und das beliebte Ganzheitlichkeitsprinzip.com die SANFTE MEDIZIN bleiben weiter offen und unterstützen Sie in der allgemein angespannten Lage mit meiner Sport- und Naturheilkunde ganzheitlich.

 

Therapie bei Schmerzen/Beschwerden z.B. des Muskel-Faszien-Skelett-Systems

Stärkung des Darmimmunsystems

Pflanzenheilkunde

gezielte natürliche antivirale Präventionstherapien

immunstärkende Sport- und Bewegungstherapie

 

Einzeltermine in der Praxis, telefonische oder Online-Beratungstermine sind jederzeit möglich!

Durch die reinen Einzeltermine entfallen Wartezeiten und Personenkontakt wird minimiert.

Ich bin mir meiner Verantwortung bewusst und selbstverständlich halte ich weiterhin die Hygienevorschriften der Ämter ein.

Reisen Sie mit dem eigenem Auto, Fahrrad oder zu Fuß an und halten Sie so eine Covid-19-Infektionsgefahr gering.

Die aktuelle Lage bedeutet aber auch:

Alle Gruppenkurse werden bis auf weiteres ausgesetzt.

Patienten mit Infektionen / Infektionszeichen dürfen die Praxis nicht betreten (hier behandle ich soweit möglich per Telefon).

 

Kostenlose Informationen über die Besiege deine Ängste - Anleitung gegen Angst - Psychologische Praxis Düren jetzt hier gratis entdecken!

 

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie…

eine neurologische oder neuro-muskuläre Erkrankung haben,

unter Depressionen leiden,

sich unsicher über Ihre Mikronährstoffversorgung sind,

Ihren Darm und Ihr Imunsystem stärken wollen,

eine Sportverletzung haben,

aktiv etwas tun möchten,

Sie starkes Übergewicht haben,

natürlich Virusinfektionen vorbeugen möchten,

Schmerzen/Beschwerden haben,

Verdauungsprobleme haben,

Sie sich ständig überfordert fühlen,

häufig krank sind,

Sie keine Person des Vertrauens mehr haben,

Sie wissen möchten, was Sie noch für Ihre Gesundheit tun können.

 

Meine Praxis ist offen für Menschen jeden Alters – ohne Überweisung, Rezept oder ähnliches.

Bewegungsscheue sind ebenso willkommen wie sportlich sehr Aktive. Sporterfahrung ist keine nötig.

Parkplätze sind direkt vor der Tür.

 

 

Sport als wirkungsvolles und sicheres Medikament - Naturheilkunde / Naturheilverfahren

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Sportheilpraktiker & Naturheilkunde - Heilpraktiker Düren - Naturheilpraxis Düren Arndt Leonards.

 

Warum Sport oft besser hilft als Medikamente

Sport statt Pillen:

Vor allem Menschen mit Herz-Kreislauf-Beschwerden und Stoffwechselstörungen ginge es besser, würden sie regelmäßig Sport treiben.

 

Mediziner sind sich sicher: Die Bewegung macht sogar Medikamente überflüssig.

Millionen Menschen leiden an den sogenannten Wohlstandskrankheiten. Viele von ihnen werden mit teuren Medikamenten behandelt, obwohl Experten sicher sind, dass es auch anders gehen kann.

 

Die großen Zivilisationserkrankungen sind mit Bewegung gut therapierbar.

Es sind vor allem Beschwerden des Herz-Kreislauf-Systems und Stoffwechselstörungen, die mit körperlicher Aktivität behandelt werden sollten. Sie sind für etwa 70 Prozent der frühzeitigen Sterbefälle in Deutschland verantwortlich. Und für einen Großteil der Kosten im Gesundheitswesen.

 

Schon langer Zeit ist Bewegung einer der Säulen der Naturheilkunde.

In der heutigen Zeit des Bewegungsmangels jedoch ist es wichtig, sich nicht nur zu bewegen sondern zu trainieren. Eine Definition des Training ist es, eine regelmäßige, dosierte körperliche Tätigkeit auszuführen.

Diese körperliche Tätigkeit muss dazu in der Lage sein, einen Wachstumsreiz im Körper auszulösen. Dieser Wachstumsreiz erhöht die Leistungskapazität unseres Stoffwechsels, unserer Organe und Organsysteme.

Im folgenden haben wir einen Artikels des deutschen Ärzteblatts abgebildet, da hier einige elementare Sachverhalte zur Wirkung von Sport auf unsere Gesundheit klar und deutlich beschrieben werden:

 

Sport ist eines der wirkungsvollsten und sichersten Medikamente.

Nur leider sind die wenigsten Menschen ausreichend körperlich aktiv. Welche „Dosierung“ erforderlich ist, um langfristig auch schweren Erkrankungen vorzubeugen, dazu gibt es mittlerweile klare Empfehlungen.

Eine Kombination aus regelmäßigem Krafttraining und regelmäßigem Ausdauersport gilt als optimal zur Prävention von Krankheiten – auch und insbesondere zur Diabetesprävention sowie für ältere Menschen, die damit dem Muskelschwund vorbeugen können.

 

Rund 2 Milliarden Menschen – mehr als ein Viertel der Weltbevölkerung – bewegen sich zu wenig.

Hierzulande ist sogar fast jeder Zweite zu inaktiv und erreicht nicht die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO; siehe Infobox). Die vielen Annehmlichkeiten unserer modernen Welt – Auto, Bürojob, Fahrstühle, Lieferdienste – tragen ihren Teil dazu bei.

 

Die gesellschaftliche Bequemlichkeit hat aber ihren Preis:

Bewegungsmangel spielt in der gleichen Liga wie die klassischen Risikofaktoren Rauchen, Bluthochdruck oder Diabetes. So weisen „Extremsitzer“ (mehr als 8 Stunden am Tag) ein um rund 80 % erhöhtes Sterberisiko auf. Der oft bemühte Spruch „Sitzen ist das neue Rauchen“ scheint damit belegt zu sein.

Doch es gibt eine gute Nachricht: Der Mensch ist genetisch auf Bewegung programmiert, was auch die unzähligen positiven Gesundheitseffekte erklärt.

Erst kürzlich wurde im Journal of the American College of Cardiology ein Artikel veröffentlicht, der aufzeigt, wie viel Bewegung nötig ist, um langes Sitzen (z. B. am Arbeitsplatz) auszugleichen.

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass 5 Stunden körperliche Bewegung pro Woche erforderlich sind, um ein tägliches Sitzen von 8 und mehr Stunden zu kompensieren.

Stehen statt sitzen verbesserte das kardiovaskuläre Risiko nicht. Weiterhin zeigte die Untersuchung, dass mehr als 8 Stunden Sitzen ohne Sport als Ausgleich das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse um rund 80 % erhöht.

Regelmäßige körperliche Bewegung eignet sich wunderbar zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Krebserkrankungen, Osteoporose, Übergewicht, Stress und Burnout.

Arndt Leonards Natuheilpraxis Düren möchte die Bewegung wieder zu den Menschen bringen. Dabei ist er auch auf die Hilfe von Ärzten angewiesen.

 

Wissenschaftliche gratis Infos über schnelles abnehmen - erfolgreich Gewicht verlieren - Ernährungsexperte Düren jetzt hier studieren!

 

Sport verlängert das Leben

Doch im Arztgespräch wird körperliche Bewegung oft nur am Rande thematisiert, was Patienten nicht wirklich dazu motiviert, ihre Lebensweise zu ändern.

Es gibt aber überzeugende Zahlen und Fakten, die Ärzten helfen können, ihren Patienten zu erklären, welche gesundheitlichen Vorteile Bewegung ganz konkret mit sich bringt.

Eine Vielzahl von Studien belegt, dass körperliche Bewegung eine wirkungsvolle „Anti-Aging Medizin“ ist. Schon 15 Minuten Bewegung am Tag senken demnach das Mortalitätsrisiko um 14 %.

Jede weitere Viertelstunde reduziert das Risiko um weitere 4 %. Die Superaktiven, die rund 50 Minuten intensiven Sport pro Tag machen, können ihr Sterberisiko sogar um knapp die Hälfte reduzieren.

 

Eine Erklärung für die lebensverlängernde Wirkung von Sport entdeckte kürzlich ein deutsches Forscherteam:

Regelmäßiger Ausdauersport (3-mal 45 Minuten pro Woche) erhöhte die Aktivität des Enzyms Telomerase, das die Schutzkappen der Chromosomen, die Telomere, verlängert und die Körperzellen dadurch wieder verjüngt.

 

Aber auch das Immunsystem profitiert:

Ältere Menschen, die ihr ganzes Leben viel Ausdauersport getrieben hatten, wiesen in einer Studie deutlich aktivere B- und T-Zellen im Blut auf. Dadurch waren sie weniger anfällig für Infektionen, chronische Entzündungen und Autoimmunerkrankungen und wiesen einen besseren Impfschutz auf.

Andere Studien zeigen, dass regelmäßiger Sport die natürlichen Killerzellen aktiviert, deren Aufgabe unter anderem die Bekämpfung von Krebszellen ist.

Wer körperlich sehr aktiv ist (rund 3-mal so viel wie die WHO empfiehlt), kann sein Risiko für die Entwicklung von 13 Krebsarten um bis zu 42 % verringern – darunter Darm-, Lungen- und Brustkrebs mit je 16 %, 26 % und 10 % Reduktion.

 

Doch auch nach einer Krebsdiagnose ist es nicht zu spät für Sport:

Patienten, die an Brust- oder Darmkrebs erkrankt waren und erst dann begannen, sich zu bewegen, konnten ihr Sterberisiko mit einem Training nach WHO-Empfehlungen um circa 28 % senken.

 

Auch Patienten mit Prostatakrebs profitieren:

Mehr als 3 Stunden intensiver Sport pro Woche reduzierten die Sterbewahrscheinlichkeit nach einer Prostatakrebs-Diagnose um 61 %.

 

Nur bei einer Krebsform scheint sich Sport negativ auszuwirken:

Körperlich aktive Menschen haben ein um 30 % erhöhtes Melanom-Risiko, denn sie verbringen viel Zeit im Freien und setzen sich dadurch einer erhöhten UV-Dosis aus. Regelmäßige Hautchecks sind bei ihnen Pflicht.

 


Krafttraining gegen Diabetes

Sport spielt auch in der Diabetes-prävention eine entscheidende Rolle und kann die Krankheit hinauszögern oder sogar verhindern.

 

Der Grund:

Körperliche Aktivität aktiviert einen insulinunabhängigen Mechanismus, mit dem die Körperzellen Glukose aus dem Blut besser aufnehmen können. Der Blutzuckerspiegel sinkt und die Insulinsensitivität steigt.

 

Das spiegelt sich auch in Studienergebnissen wieder:

Schon 2,5 Stunden aktives Spazierengehen pro Woche verringerten bei Gesunden das Diabetesrisiko um 30 % und halfen Menschen, die bereits an Diabetes erkrankt waren, ihren HbA1c-Wert um 0,5–0,7 % zu senken. In 2 von 3 Fällen können Diabetiker sogar ihre Medikation reduzieren.

Neben Ausdauersport eignet sich insbesondere Muskelaufbautraining im Kampf gegen Diabetes, so Arndt Leonards. Muskeln sind wahre Zuckerfresser. In der Tat erhöht zusätzliches Muskelgewebe die Glukose-Speicherkapazität des Körpers und senkt den HbA1c-Wert noch effektiver ab.

Die positiven Effekte auf den Glukosespiegel sind mitunter schon nach einer Woche Sport im Blut sichtbar.

 

Doch genauso schnell können sie auch wieder verblassen:

Um die Wirkung aufrechtzuerhalten, sollten Trainingspausen nicht länger als 2 Tage andauern.

 

Auch das Herz-Kreislauf-System lässt sich nachweislich durch regelmäßige Bewegung positiv beeinflussen:

Schon 5–10 Minuten langsames Joggen am Tag reduzieren das Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben, um fast zwei Drittel. Optimal für die Herzgesundheit sind aber rund 3,5 Stunden moderater Sport pro Woche, sagt Arndt Leonards.

Die Gründe für die positiven Effekte auf das Herz-Kreislauf-System sind vielfältig. Regelmäßige Bewegung senkt den systolischen/diastolischen Blutdruck um bis zu 11/6 mmHg (21, 22).

Insbesondere Hypertoniker profitieren davon. Weiterhin verbessert körperliche Aktivität das Lipidprofil und kann das HDL-Cholesterin um bis zu 15 mg/dl ansteigen lassen, die Konzentration von Triglyceriden dagegen um bis zu 38 mg/dl senken.

Auch wenn es nur geringe Effekte auf das LDL-Cholesterin gibt, so kann regelmäßiger Sport insbesondere die Anzahl der kleinen atherogenen LDL-Partikel um circa 20 % reduzieren und dadurch das Arterioskleroserisiko senken.

 

 

Sport hat aber noch weitere antiatherogene Wirkungen:

Er fördert die Ausschüttung von vasodilatatorischen Botenstoffen und induziert die Bildung neuer Blutgefäße.

 


Wirksame Demenzprävention

Aktives Muskelgewebe sezerniert zudem sogenannte Myokine, die chronische Inflammationen eindämmen und der Plaqueentstehung entgegenwirken. Sind bereits Plaques vorhanden, kann regelmäßiger Sport ihre Festigkeit erhöhen und eine Ruptur vermeiden.

Weiterhin hilft körperliche Bewegung auch bei Arrhythmien, indem die parasympathische Regulation des Herzschlags verbessert und die Störanfälligkeit der Kardiomyozyten verringert wird.

Beeindruckend sind auch die Effekte auf das Gehirn. Schon 10 Minuten einfaches Spazierengehen reichen aus, um unsere Neuronen besser zu vernetzen und die Gedächtnisleistung zu erhöhen, erklärt Arndt Leonards.

Tatsächlich lässt körperliche Bewegung neue Gehirnzellen im Hippocampus und frontalen Kortex sprießen und verbessert so die Lern- und Merkfähigkeit. Dadurch lässt sich der Entwicklung einer Demenz entgegenwirken.

Eine Studie mit einem Follow-up von 44 Jahren zeigt dies eindrücklich: Menschen mit einem hohen Fitnesslevel hatten ein bis zu 88 % geringeres Demenzrisiko. Vermittelt werden die positiven Effekte wahrscheinlich über das Hormon „brain-derived neurotrophic factor“ (BDNF).

20–40 Minuten Ausdauersport erhöhen die BDNF-Konzentration bereits um 32 %. Dagegen führt Inaktivität zu einer Reduktion um 13 %. Viel mehr Bewegung fordern Experten, noch mehr als die WHO empfiehlt.

Den bequemen Bürojob auszugleichen, erfordert Disziplin.

 

Aber dennoch sind sich alle einig:

Selbst ein wenig Bewegung ist immer noch besser als überhaupt keinen Sport zu treiben.

 


Wirksam wie Antidepressivum

Sport erhöht auch die Konzentrationen von Dopamin, Serotonin und Noradrenalin im Blut, die über die Aktivierung unseres Belohnungssystems die Stimmung verbessern und Stressgefühle vermindern.

 

Körperliche Aktivität taugt so auch als äußerst effektives Mittel gegen Depressionen:

Eine Studie zeigt, dass 30 Minuten Joggen pro Woche ähnlich effektiv wirken wie ein Antidepressivum.

Die Liste der positiven Wirkungen von Sport ließe sich fast endlos fortsetzen.

 

Fakt ist:

Unzählige wissenschaftliche Studien zeigen, dass Sport nicht nur zum Abnehmen geeignet ist, sondern darüber hinaus noch zahlreiche andere gesundheitliche Vorteile bietet.

Zudem gibt es eine eindeutige Dosis-Wirkungs-Beziehung. Arndt Leonards Naturheilpraxis Düren gehen die WHO-Empfehlungen daher nicht weit genug: Ich bin der Meinung, sie sollten doppelt so hoch sein. Auch Neurobiologe Yassa empfiehlt rund 60 Minuten mehr Bewegung pro Woche.

 

Die Wissenschaftler könnten recht haben:

Traditionelle Jäger- und-Sammler-Völker bewegen sich rund 6–8 Stunden pro Tag und lassen die typischen Volkskrankheiten vermissen. Solche Höchstleistungen sind allerdings nicht erforderlich, um an den positiven Effekten regelmäßiger körperlicher Bewegung teilzuhaben.

 

Stattdessen sollten wir den Alltag wieder zur Trainingsstätte machen, findet Arndt Leonards.

Neben individuellem Einsatz – Treppe statt Aufzug, Stehen statt Sitzen – fordert er politische Maßnahmen, sei es die Schaffung von Bewegungsräumen oder die Ausschilderung von Fußwegen statt von Parkplätzen.

Auch Schrittzähler können dabei helfen, die eigenen Erfolge sichtbar zu machen und einen Anreiz für mehr Bewegung zu setzen.

Zusätzlich zum Ausdauertraining empfiehlt Arndt Leonards speziell älteren Menschen ein funktionelles Aufbautraining der großen Muskelgruppen, um dem beschleunigten Muskelabbau und damit der Sturzgefahr entgegenzuwirken.

Hier helfen hohe Gewichte und wenig Wiederholungen, sagt der Sportnaturheilkundler. Weiterhin können Senioren ihre Beweglichkeit und Koordination in Gymnastik- und Tanzkursen schulen. Wichtig ist, dass es Spaß macht.

 


Sport auf Rezept

Bewegung ist ein – meist kostenloses – Allzweckmittel gegen zahlreiche Krankheiten, die hinsichtlich Wirksamkeit den Vergleich mit Medikamenten nicht scheuen muss.

Dennoch nimmt der Bewegungsmangel in der Gesellschaft immer weiter zu. Der volkswirtschaftliche Schaden ist immens.

Das Patientengespräch bietet den idealen Raum, die Menschen über die zahlreichen Vorteile körperlicher Aktivität zu informieren und zur Bewegung zu motivieren.

Auch betagte Personen und Patienten mit Vorerkrankungen sollten nach einem medizinischen Check-up zu körperlicher Bewegung animiert werden.

 

 

Sporternährung - Leistungssteigernde Substanzen

 


Qualifizierte/r Therapeut/in für naturheilkundliche Sportmedizin

Naturheilkunde wird zunehmend auch von der Welt des Sports entdeckt. Weil die sanfte Medizin des Heilpraktikers nicht auf die oberflächliche Beseitigung von Symptomen zielt, unterstützt sie die langfristige Leistungssteigerung.

Denn bei Diagnosen und Therapien berücksichtigt sie den Geist ebenso wie den Körper, die Seele und das soziale Umfeld.

Sporttherapeut/in // Qualifizierte/r Therapeut/in für naturheilkundliche Sportmedizin ist ein Berufsbild mit besonders hohen Erfolgsaussichten. Sie trainieren und beraten Sportler, führen sie zum Leistungsziel und therapieren sportspezifische Beeinträchtigungen, Erkrankungen und Verletzungen.

Die Naturheilkunde bietet dazu viele wirkungsvolle und nebenwirkungsfreie Therapieansätze, ergänzt durch wichtige Kenntnisse der modernen Hochleistungs-Physiologie.

Neu- und Quereinsteiger aus sport- und medizin-interessierten Berufsgruppen haben die Möglichkeit, ihre Berufserfahrung mit den Erkenntnissen der Naturheilkunde zu verbinden. Damit ist diese Ausbildung ein erster grosser Schritt in neue, spannende und bereichernde Berufswelten.

Gratis Sportheilpraktiker - Die Naturheilpraxis Düren bietet kostenlose Beratung und Selbst-Therapie an.

 

Coronavirus, Influenza Grippe - Ursachen, Behandlungen, Hausmittel & Therapien im Ganzheitlichkeitsprinzip.com Arndt Leonards Naturheilpraxis in Düren jetzt gratis lesen.

 

Arbeitsgebiete sind unter anderem: Fitness- und Breitensport; Rehabilitations- und Altensport; Berufssport; Club- und Erlebnistourismus.

 

Ausbildungsinhalt:

Bewegungslehre und Trainingslehre

Training im Freizeit- und Leistungssport

Training als Prävention und nach Erkrankungen / Verletzungen

Untersuchungsmethoden

Berufliche Einsatzgebiete, Betriebswirtschaft und Marketing

Sporternährung

Manuelle, naturheilkundliche Verfahren

Sportpsychologie und Bewusstseinsschulung

Funktionelle Anatomie

Biomechanik und Bewegungsökonomie

Sportpathologie und Orthopädie

Leistungsphysiologie

 

Dauer der Ausbildung: 15 Monate, berufsbegleitend

Weitere Informationen und Anmeldung:
Paracelsus Schulen Zürich

 

 

Also, bitte besitze jetzt den Mut und starte dein persönliches Fitness Coaching in der Fitnesspraxis Düren mit dem ultimativen Erfolgssystem GANZHEITLICHKEITSPRINZIP von Coach Arndt Leonards.

 

Von Säuglingen, Kindern/Schulkinder jeden Alters bis Menschen im hohen Alter ist jeder willkommen. Zu mir kommen Menschen, die naturheilkundlich erfahren sind und auch Skeptiker, die den Mut haben neue Wege zu gehen. Auch die Verzweifelten, die schon vieles versucht haben, sind herzlich willkommen.

 

In meinem Fitness GANZHEITLICHKEITSPRINZIP bekommst Du alles was Dich stark und gesund macht.

 

Ich danke Ihnen bereits jetzt ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe! Ohne ihre Hilfe, wären viele Dinge gar nicht umsetzbar...

Und denken Sie bitte daran: Jeder Betrag hilft! Und sei er auch noch so klein :-)

Bitte beachten Sie, dass ich Ihnen keine Spenden-Quittung oder ähnliches ausstellen kann. Ich werde alle Spenden als "Einnahmen" (leider) ganz normal versteuern müssen, da ich ja kein "Verein" oder sonstige "gemeinnützige Organisation" bin - zumindest im rechtlichen Sinn.

 

Eine Spende ist eine freiwillige Ausgabe, für die man keine Gegenleistung erwartet, deshalb beziehen sich Ihre Spenden NICHT auf meine Leistungen und sind zu 100 % freiwillig!

 

Einige Leserinnen und Leser haben kein Paypal - Selbstverständlich dürfen Sie auch überweisen:

Empfänger: Arndt Werner Leonards

Bankverbindung:

Sparda-Bank West eG

Die IBAN Nummer für Überweisungen lautet: DE74 3706 0590 0400 5833 23

Der BIC Code lautet: GENODED1SPK

Geben Sie als Verwendungszweck bitte "Spende" an .

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

 

Wenn Sie mit meiner Leistung zufrieden sind, freue ich mich über einen Bewertungseintrag bei Google über mich und dem Naturmedizin-Lexikon das beliebte Ganzheitlichkeitsprinzip.com die "SANFTE MEDIZIN" von Arndt Leonards aus der Naturheilpraxis in Düren. 

 

Kostenlose naturheilkundliche Hilfe und therapeutische Beratungen für Menschen in finanzieller Not.

 

Kostenübersicht für Selbstzahler - Gern berate ich Sie kostenlos und unverbindlich!

 

 

KONTAKT HIER MIT MIR JETZT AUFNEHMEN - Online-Kontaktformular für Terminvereinbarungen, Anmerkungen und Fragen in der Naturheilpraxis Düren von Arndt Leonards

 

Mit Zielen, die Dich begeistern werden. Eine ganzheitliche Ernährungs- Gesundheits- Fitness- und psychologische Beratung mit motivierenden Trainingsprogrammen, die in Deinem Körper ungeahnte und neue Kräfte erschaffen.

 

Ich unterstütze Dich wann immer Du möchtest als Mentor und Motivator in allen Lebenslagen, damit Du selbstbewusster, stärker, gesünder und glücklicher wirst. Es wäre mir eine Ehre und Freude zugleich, Dich in meiner Praxis oder online begrüßen zu dürfen.

 

Informiere Dich auf den folgenden Seiten oder vereinbare einen Termin zu einem kostenlosen Vorgespräch.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dein Fitness Coach und Personal Trainer Arndt Werner Leonards 

 

Naturheilpraxis & Fitnesscoaching in Düren mit deinem Personal Trainer Arndt Leonards