Implantate, Krone oder Brücke? Individuelle und kundenorientierte Beratung bei Zahnersatz - Praxis Arndt Leonards in Düren

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Individuelle und kundenorientierte Beratung in Sachen ganzheitliche Zahnmedizin heißt für mich, den Menschen als Ganzes zu sehen. Denn hinter jedem Zahn steht ein ganzer Mensch.

Das Fachgebiet der zahnärztlichen Prothetik befasst sich vor allem mit der oralen Rehabilitation nach einem Zahnverlust oder bei schwerwiegenden Schäden der Zahnhartsubstanz.

 

 

Welche Zahnersatzmaterialien kennen wir? Prinzipiell unterscheiden wir drei Hauptgruppen beim Zahnersatzmaterial:

Metalle (z.B. Gold, Titan, Amalgam, Palladium)
Kunststoffe
Keramik

 

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass im Mund eingesetzte Metalle und Legierungen Bestandteile freisetzen, die sich im Körper ablagern und eine belastende Wirkung entfalten können.

Dabei schwächen nicht nur quecksilberhaltige Amalgamfüllungen das Immunsystem, sondern auch hochwertige Legierungen aus Gold, Platin oder Palladium.

 

Individuelle und kundenorientierte Beratung bei Zahnersatz - Implantate, Krone oder Brücke? Hilfe zur Selbsthilfe in der Praxis Arndt Leonards in Düren kennenlernen - DAS GANZHEITLICHKEITSPRINZIP.com - Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft der Natur

 

 

Zahnimplantat als Zahnersatz

Implantate für den Ersatz von ganzen Zähnen gehören heute, genauso wie Zahnbrücken, zum Standard in jeder Zahnarztpraxis. Sie bieten unter bestimmten Voraussetzungen eine Alternative zur Brücke.

Die Zahnwurzel wird durch eine Schraube, die in der Regel aus Titan besteht, ersetzt. Sollte die Substanz des Kieferknochens nicht ausreichen, besteht die Option zum Aufbau des Kieferknochens.

Die künstliche Zahnwurzel dient als Träger des sichtbaren Zahnersatzes. Das Implantat kann Einzelzähne, Zahnkronen, Zahnbrücken sowie Prothesen tragen.

 

 

 

 

Vor- und Nachteile von Zahnimplantaten

Datenschutz Hinweis: wenn Sie dieses Video abspielen lassen, wird es von Youtube abgerufen. Sie anerkennen damit die Google Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

 

Vorteile von Zahnimplantaten:

 

+ Stellen die natürliche Funktionsweise wieder her

+ Ästhetischer und natürlich wirkender Zahnersatz

+ Zahnsubstanz der Nachbarzähne bleibt unberührt

+ Langlebiger fester Zahnersatz

+ Hohe Stabilität

+ Einsatzmöglichkeit ist nicht begrenzt, im Vergleich zur Brücke

 

 

 

Nachteile von Zahnimplantaten

 

– Chirurgischer Eingriff mit Betäubung

– Eventueller Kieferknochenaufbau

– Behandlungsdauer vergleichsweise lang

– Kosten können höher als bei Zahnbrücken sein

– Gründliche Mundhygiene ist besonders wichtig

 

 

Brücken

 

Ähnlich wie bei einer Straßenbrücke ruht eine Zahnbrücke auf Pfeilern. Im einfachsten Fall sind dies die Nachbarzähne einer einzelnen Zahnlücke, die mit einem künstlichen Zahn überbrückt wird.

Brücken sind die einfachste Möglichkeit, Lücken aus ein oder mehreren Zähnen auszugleichen. Unter optimalen Voraussetzungen lassen sich mit Brücken bis zu vier Zahnlücken überbrücken.

Im Gegensatz zum Implantat ist dafür keine Operation nötig. Allerdings müssen die Pfeilerzähne beschliffen und überkront werden, wodurch möglicherweise wertvolle Zahnsubstanz verloren geht.

Eine zahnschonende Variante sind Klebebrücken (Adhäsivbrücken). Klebebrücken sind besonders interessant, wenn die Brücke an kariesfreien Nachbarzähnen befestigt werden soll.

Da die Klebebrücke mit Flügeln an die Nachbarzähne geklebt wird, müssen die Nachbarzähne nicht überkront werden, sondern nur geringfügig beschliffen werden. Dies ist eine elegante Methode, mit der möglichst viel eigene Zahnsubstanz erhalten bleiben kann.

Als Brückenmaterial kommen wiederum Metalle und Keramik in Frage. Wo möglich, wählen wir aus Gründen der besseren Verträglichkeit (Biokompatibilität) bevorzugt metallfreie Brücken.

 

 

Krone - Zahnkrone: Das sollten Sie über den Zahnersatz wissen.

Die Krone - Zahnkronen: Das sollten Sie über den Zahnersatz wissen.

Bei Kronen unterscheiden wir Teil- und Vollkronen. Mit Teilkronen können größere Defekte an Zähnen ausgebessert werden. Vollkronen ersetzen den gesamten sichtbaren Teil des Zahns.

Als Kronenmaterial stehen uns Gold und Keramik zur Verfügung. Da Gold wie alle Zahnmetalle aus Sicht der biologischen Zahnheilkunde einige Nachteile birgt, bevorzugen wir im Allgemeinen zirkongestützte Keramikkronen.

Doch auch hier gilt: Die optimale Lösung für jeden gibt es nicht! Während Kronen im Bereich der Schneidezähne nicht nur gut funktionieren, sondern auch besonders gut aussehen sollen, ist im Backenzahnbereich sehr viel Stabilität gefragt.

Gerade bei Knirschern sind die Backenzähne mitunter sehr großen Kräften ausgesetzt, die es zu berücksichtigen gilt. Entsprechend klären wir in Ruhe mit unseren Patienten, welche Kronenart für sie persönlich die beste ist.

 

 

Inlays

 

Inlays sind Einlagefüllungen, die als Endergebnis eines beträchtlichen Aufwands entweder in einem zahntechnischen Labor oder mit Hilfe eines CAD Gerätes (CEREC) hergestellt werden. In der Regel werden Sie entweder aus einer Hochgoldlegierung oder aus Vollkeramik hergestellt.

 

Inlays aus Gold oder Keramik sind eine bewährte Alternative zu Füllungen.

Bei der Wahl des Materials spielt für uns neben den persönlichen Vorlieben des Patienten die individuelle Verträglichkeit eine wesentliche Rolle. Befestigt werden die Inlays durch Kleben oder Zementieren, wobei Zemente im Allgemeinen besser vertragen werden.

 

 

Ein Inlay aus Keramik hat viele Vorteile:

Er ist unauffällig, lichtdurchlässig und passt sich der Zahnfarbe und der Zahnstruktur bestens an. Zudem haben Keramik-Inlays im Vergleich zu anderen Arten von Füllungen eine deutlich längere Haltbarkeit und Körperverträglichkeit.

Sie gelten als umweltverträglich und biologisch absolut unbedenklich. Wird ein Keramik-Inlay eingegliedert, ist es in Farbe und Form nicht mehr vom echten Zahn zu unterscheiden. Durch seine Natürlichkeit und Passgenauigkeit genügt er höchsten qualitativen und ästhetischen Ansprüchen.

 

 

Das Verfahren

Bei der Präparation für ein Inlay muss der Zahn sehr sorgfältig vorbereitet werden. Die vorhandene Füllung und Karies werden entfernt, der Zahn geglättet und für einen Abdruck vorbereitet.

Bei dem so genannten indirekten Inlay-Verfahren, werden die Inlays nach der Abdrucknahme im Labor angefertigt. Dies erfordert die Anfertigung eines Provisoriums für die Übergangszeit.

Der Vorteil des direkten CEREC-Verfahrens ist, dass das Inlay sofort hergestellt und auch eingesetzt werden kann. Das erspart dem Patienten den zweiten Zahnarzt-Besuch.

Eine neue CEREC-Software von der Firma Sirona rekonstruiert die ursprüngliche Kaufläche individuell und naturgetreu nach der Formel für den genetischen Bauplan.

Die bioenergetische Kauflächengestaltung ermöglicht die Rekonstruktion selbst vollständig zerstörter Kauflächen. Dabei kann das Programm anhand der Merkmale eines einzigen intakten Zahnes auf die natürlich angelegte Gestalt aller anderer Zähne schließen.

Das Ergebnis: naturgetreue und exakte Versorgungen in höchster Qualität.

 

 

Füllungen

 

Mit Füllungen lassen sich kleinere bis mittlere Schadstellen an Zähnen relativ rasch und kostengünstig ausbessern. Dabei greifen wir – je nach Einzelfall – auf Kunststoffe (Komposite) oder Zemente zurück.

Mit Amalgam arbeiten wir dagegen aufgrund des darin enthaltenen Quecksilbers, das biologisch sehr kritisch zu bewerten ist, schon seit Jahrzehnten nicht mehr.
Bei Kunststoffen und Zementen hat es in den letzten Jahren viele erfreuliche Weiterentwicklungen gegeben.

So sind die neuen Zemente deutlich stabiler und kommen inzwischen nicht nur als Übergangslösung, sondern auch für kleinere Ausbesserungen (Restaurationen) in Frage, die länger halten sollen.

Das kann für Patienten, die keine Kunststoffe vertragen, durchaus interessant sein. Bei Kunststoffen steht uns eine größere Bandbreite zur Verfügung, aus der wir jeweils den für eine bestimmte Restauration und für den jeweiligen Patienten passendsten auswählen können.

 

 

Welcher Zahnarzt, Zahnersatz wie Implantat, Krone oder Brücke ist für mich ideal?

 

Ich berate und helfe Ihnen dabei den für Sie richtigen und passenden Spezialisten, wie Arzt, Zahnarzt, Psychotherapeut, Klinik, Naturheilkundlichen Ärzte und andere Experten zu finden.

Gerne unterstütze ich Sie bei der Auswahl eines Spezialisten wie den passenden Arzt und die richtigen Therapien.

 

 

 

Mit der Kraft der Natur deinen Körper, Geist und Seele heilen.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder mich näher kennlernen möchten, rufen Sie gern an oder besuchen Sie mich in der Praxis, meine Beratungsgespräche sind kostenfrei.

Natürlich stehen Ihre Ziele, Wünsche und Erfahrungen im Vordergrund unserer gemeinsamen Arbeit.

 

Herzliche Grüße,

 

Ihr leidenschaftlicher Naturheilpraktiker Arndt Werner Leonards

Naturheilpraxis für Alternative & Ganzheitliche Medizin, ganzheitliche Ernährungsberatungstherapie und psychologische Lebensberatung.

 

Ich danke Ihnen bereits jetzt ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe! Ohne ihre Hilfe, wären viele Dinge gar nicht umsetzbar...

Und denken Sie bitte daran: Jeder Betrag hilft! Und sei er auch noch so klein :-)

Bitte beachten Sie, dass ich Ihnen keine Spenden-Quittung oder ähnliches ausstellen kann. Ich werde alle Spenden als "Einnahmen" (leider) ganz normal versteuern müssen, da ich ja kein "Verein" oder sonstige "gemeinnützige Organisation" bin - zumindest im rechtlichen Sinn.

 

Eine Spende ist eine freiwillige Ausgabe, für die man keine Gegenleistung erwartet, deshalb beziehen sich Ihre Spenden NICHT auf meine Leistungen und sind zu 100 % freiwillig!

 

Einige Leserinnen und Leser haben kein Paypal - Selbstverständlich dürfen Sie auch überweisen:

Empfänger: Arndt Werner Leonards

Bankverbindung:

Sparda-Bank West eG

Die IBAN Nummer für Überweisungen lautet: DE74 3706 0590 0400 5833 23

Der BIC Code lautet: GENODED1SPK

Geben Sie als Verwendungszweck bitte "Spende" an .

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

 

Wenn Sie mit meiner Leistung zufrieden sind, freue ich mich über einen Bewertungseintrag bei Google über mich und dem Naturmedizin-Lexikon das beliebte Ganzheitlichkeitsprinzip.com die "SANFTE MEDIZIN" von Arndt Leonards aus der Naturheilpraxis in Düren. 

 

Kostenlose naturheilkundliche Hilfe und therapeutische Beratungen für Menschen in finanzieller Not.

 

Kostenübersicht für Selbstzahler - Gern berate ich Sie kostenlos und unverbindlich!

 

 

KONTAKT HIER MIT MIR JETZT AUFNEHMEN - Online-Kontaktformular für Terminvereinbarungen, Anmerkungen und Fragen in der Naturheilpraxis Düren von Arndt Leonards

 

 

Ich brauche ihre Hilfe!

Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall).

Ich (Arndt Leonards) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können.

Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld.